eventcompanies header video

Zum Golde strebt …

Naegel Foto ADC 2Foto: ADCBei zwei wichtigen Nachwuchspreisen läuft die Einreichungsfrist. Zeigt es uns, was Ihr drauf habt, Ihr JuniorInnen, StudentInnen und FreelancerInnen.

Ein Award-Gewinn bedeutet in der Live-Kommunikation Ehre für die Sieger und Siegerinnen und für Agenturen neue Kunden, in der Werbebranche auch mehr Gehalt und Beförderung, wenn es ein relevanter Preis ist.

In den letzten zehn Jahren gab es eine kleine Inflation an Event-Wettbewerben, die ja auch ein lukratives Businessmodell sein können. Doch für den Nachwuchs waren und sind die wenigsten offen. Das ist schade, da in der Werbung die Nachwuchswettbewerbe eine deutlich höhere Priorität haben.

brandexfreshGrafik: BrandExIm Rahmen des neuen Dortmunder International Festival of Brand Experience (BrandEx) schaffen die Initiatoren BlachReport, FAMAB, Messe Dortmund und Studieninstitut für Kommunikation erstmalig den BrandEx FRESH-Award. Die Teilnahmeschwelle ist niedrig, denn eine Einreichungsgebühr gibt es nicht. Dafür müssen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein realistisches Konzept nach einem ebenso realen Briefing für einen echten Kunden einreichen. Das Verfahren ist dem Vorgänger-Wettbewerb des FAMABS, dem David-Award, entlehnt. Mitmachen können Junior-Kreative aus Agenturen oder Unternehmen, Studentinnen und Studenten und – das ist neu – die Freelancer. Aber hoppla, der BrandEx FRESH Award ist als ein eigenständiger Award nicht an echte Projekte und Projektzeiträume gebunden, sondern nur an das Briefing. Die Einreichungen für diesen Award sind noch bis zum 26. November 2018 möglich. Es gibt keine Einreichungsgebühr.

Klassischer geht es beim ADC Nachwuchswettbewerb zu, der in zwei Unter-Kategorien, Kommunikation im Raum und Event, den Nachwuchs einlädt, sich mit realen Projekten der Jury und der Öffentlichkeit zu zeigen. Hier sind es entweder Junioren oder Studentinnen und Studenten, die einreichen können. In den letzten Jahren mangelte es leider an Event-Einreichungen, was sehr schade ist. Da fehlt einerseits vielleicht die Unterstützung aus den Live-Kommunikationsagenturen oder die Junioren haben nicht die gleiche kreative Verantwortung wie in der Werbung oder bei Digital. Hier endet die Einreichungsfrist am 7. Januar 2019. Für Semester- oder Abschlussarbeiten kostet das € 85,00, für Praxisarbeiten € 130,00. Dafür winkt dann ein echter ADC-Nagel bei Gewinn.

Also Nachwuchs, avanti, überrascht uns!  

Autor: Stephan Schäfer-Mehdi

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
  • Kgu
  • Orgatec
  • Beeftea
  • Artribute
  • Stage Theater An Der Elbe
  • Stage Colosseum
  • Expocrew
  • A2B
  • Insglueck
  • Stage Palladium
  • Stage Theater Des Westens
  • adunde
  • Chips at Work
  • Dolmetscheragentur
  • Isinger
  • Stage Metronom
  • Conform
  • Boe
  • PP Live
  • Artlife
  • Rappenglitz
  • Alte Schmelze
  • Stage Kehrwieder
  • Brandscape
  • Pink
  • Reccon
  • Partyrent
  • Top Secret Industrie- und Eventschutz GmbH
  • Stage Apollo
  • Stage Theater Am Hafen
  • Voxr
  • Stage Bluemax
  • face to face
  • Studieninstitut
  • Schoko Pro
  • Stage Neue Flora
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.     OK